Ilse

cuisinarumHeute konnte ich für die Firma Cuisinarum einen total witzigen kleinen Küchenhelfer ausprobieren: einen YolkR. Yolk ist Englisch und bedeutet Eigelb bzw. Dotter. Also einen Eigelb-Trenner.

Ich habe schon des öfteren ein Video oder ein Bild von solchen YolkRn gesehen und mir immer gedacht, nee das kann ja gar nichts.

Normales Eiertrennen geht genau so schnell. Dementsprechend skeptisch stand ich nun diesem kleinen Wunderding gegenüber.

Es kam in einer netten und ansprechenden Verpackung zu mir. Den Küchenhelfer gibt es in mehreren verschiedenen Farben. Ich bekam Dottergelb. Ich finde, diese Farbe passt richtig für einen Eigelb-Trenner :-) und es bringt Farbe in die Küche. Er ist ca. 10 cm lang, 5 cm breit und ca. 3,5 cm dick. Er braucht daher nicht wirklich viel Platz in der Küchen-Krims-Krams-Lade.

yolkr-0001

Das Ding besteht aus 2 Teilen, dem farbigen beweglichen Gummiteil und dem durchsichtigen Hart-Plastik-Teil. Beide Teile sind selbstverständlich BPA-frei. Sie sind leicht zusammen gesteckt und zum Reinigen wieder genau so schnell getrennt. Beide Teile dürfen in die Spülmaschine, was mir total recht ist, denn bei Eiern und der einhergehenden Salmonellengefahr bin ich da doch eher vorsichtig.

Die Anwendung des Helferleins ist schnell erklärt und es geht gerade bei mehreren Eiern wirklich um einiges rascher.

YolkR-0002

1. Alle benötigten Eier in eine Schüssel aufschlagen. Dabei lediglich aufpassen, dass das Eigelb nicht beschädigt wird.

YolkR-0003

2. Den YolkR am Gummiteil gut zusammendrücken.

YolkR-0004

3. Nun den YolkR knapp über das Eigelb halten.

YolkR-0005

4. Den YolkR nun wieder loslassen, dabei wird das Eigelb in das Innere des YolkR gesaugt.

YolkR-0006

YolkR-0007

5. Den YolkR mit dem Eigelb nun über die zweite Schüssel halten und wieder rausdrücken.

YolkR-0008

Wichtig dabei ist, dass immer nur ein Eigelb einsaugt und rausdrückt wird.

Wie auf den Bildern zu sehen ist, ist der YolkR auch etwas für Kinderhände. Somit kann meine Madame nun endlich alleine solche Kuchen backen, bei denen die Eier getrennt verarbeitet werden müssen.

Alles in Allem ist der YolkR ein spaßiger Küchenhelfer, der sogar sehr nützlich ist. Er ist klein und sehr leicht zu bedienen. Er spart viel Zeit und Mühe und ist gerade für ungeübte Köche und Zuckerbäcker hilfreich.

Nach dem wir gar keinen Unfall bei unseren Testeiern hatten, musste ich mir eine Verarbeitung einfallen lassen. Die Dotter Eigelbe) wollte ich sowieso für meine Schwester zu Crème brûlée verarbeiten. Das Eiweiß verwendete ich für Minischaumrollen.