Ilse

Meine Tochter wollte mit mir etwas für den Muttertag basteln. Das was sie in der Schule bastelt reicht ihr wohl nicht :-) Na mir soll’s egal sein, basteln ist basteln. Da habe ich vor ein paar Tagen einen ganz witzigen DIY Basteltipp gefunden.

love-0002

Zutaten:
Pfeifenputzer,
Wolle in verschiedenen Farben;

Zubereitung:
Die Pfeifenputzer aneinander verdrehen, so dass eine lange Schlange entsteht. Dann einfach ein Wort biegen. Wir haben das Wort love genommen. Danach ca. 30-40 cm lange Wollschnüre abschneiden und einfach um die Pfeifenputzer wickeln. Am Ende den alten und neuen Faden mit einwickeln, dann entsteht ein schöner fließender Übergang. Am Anfang habe ich den Wollfaden mit eingebunden und ein Stücker mit Bastelkleber (er trocknet klar) fixiert. Am Ende reichen ein paar Knoten.

Diesen Tischschmuck kann man nicht nur zum Muttertag basteln. Für jede andere Feierlichkeit, Ostern, Weihnachten, Geburtstage, Hochzeitstage, ….. geht das genauso. Ich bin total fasziniert von dieser einfachen Bastelei. Es hübscht den Tisch wirklich wunderbar auf, außerdem ist es einmalig.

Meine Tochter war mit Feuereifer dabei. Auch ich wollte unbedingt wickeln. Ein kleines Stück durfte ich wickeln, bis meine Tochter mir den Schriftzug wieder wegnahm :-)

Ich freue mich schon auf morgen, wenn meine beiden Lieben den Tisch hübsch decken und diesen Schriftzug mit darauf platzieren.