Ilse

Nachdem wir gestern eine so hüftenlastige Schokotorte genossen gab’s heute ein etwas leichteres Gericht in Rot-Weiß-Rot (mit gutem Willen kann man das Rot-Weiß-Rot erkennen ;-) ). Zander mit Kartoffelschuppen und Roten Rüben.

Oh ja diese Kombination funktioniert tatsächlich sehr gut. Die Kartoffelschuppen gaben dem Fisch etwas knuspriges und das Gemüse war der sogenannte harmonische Abgang :-) Madame war noch mit Oma unterwegs, von daher konnte ich getrost den Fisch und das nicht so gern gesehene Gemüse auf den Tisch bringen.

Kartoffel-Fisch-0004

Zutaten für 2 Personen:
2 Zanderfilets mit Haut,
4 gekochte Rote Rüben,
2 Schalotten,
3 große Kartoffel,
1 Eiklar,
100ml Sauerrahm,
Kräuter nach Wahl,
Zitronensaft,
Salz und Pfeffer,
Öl zum Anbraten;

Kartoffel-Fisch-0002

Zubereitung:
Die gekochten und abgekühlten Roten Rüben in ca. 5 mm dicke Scheiben hobeln oder schneiden.

Es gibt mehrere Wege um Rote Rüben durchzugaren. Entweder man kocht sie mit viel Wasser ca. 30-40 Minuten weich. Danach werden sie wie Kartoffel geschält und abgekühlt. Oder man gibt sie gut in Alufolie gewickelt ins Rohr und bäckt sie  ca. 60 Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze im Ofen. Danach ebenfalls schälen und abkühlen lassen.

Die Schalotten schälen und in Viertel teilen. Die Kartoffel schälen und in hauchdünne Scheiben hobeln.

Den Sauerrahm mit Kräuter nach Wahl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Nun den Fisch vorbereiten. Dazu den Zander noch einmal gut waschen und trocken tupfen. Die Haut ca. alle zwei Zentimeter einschneiden. Danach die Filets von beiden Seiten mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz würzen.

Jetzt die Haut mit Eiklar bestreichen und die Kartoffelscheiben Dachziegelartig auf den Zander legen und gut andrücken.

Eine Pfanne mit Öl erhitzen und die Filets mit der Haut- bzw. Kartoffelseite nach unten ins Öl legen und ca. 6 Minuten goldbraun braten. Danach die Filets umdrehen und bei mittlerer Hitze nachziehen lassen.

Die Filets in eine ofenfeste Form schichten und im Ofen bei ca. 100°C warm halten lassen.

Kartoffel-Fisch-0003

Im Bratensatz der Pfanne nun die Schalotten, die Rübenscheiben und die übrig gebliebenen Kartoffelscheiben gut anbraten lassen (ca. 15 Minuten). Danach das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.