Ilse

Bei unserer Grillerei ist es immer wichtig verschiedene Gemüsesorten und Arten auf den Grill zu geben, denn genau das macht Grillen erst so richtig interessant. Dieses Mal habe ich gegrilltes Paprikagemüse mit mediteraner Füllung vorbereitet.

Zutaten für 1 dicke Paprikaschote:
1 Paprika,
4 Cherrytomaten,
1/4 rote Zwiebel,
50g Fetakäse,
5 schwarze Oliven,
1 EL Balsam Balsamico,
Öl, Salz, Pfeffer, mediterane (frische) Kräuter;

Zubereitung:
Die Paprikaschote in der Hälfte teilen, so dass bei beiden Hälften auch noch der Stiel dabei ist. Das Kerngehäuse und die weißen Trenstege entfernen und mit Öl innen und außen einpinseln und gut mit Salz und Pfeffer würzen.

Grillgemüse-0001

Die restlichen Zutaten, putzen, schälen und in grobe Stücke schneiden oder teilen und in eine Schüssel geben. Mit Balsamico, Salz, Pfeffer und mediteranen Kräutern gut würzen. Ich hatte zB. Basilikum, Thymian und Oregano frisch.

Grillgemüse-0002

Die Fülle in die beiden Paprikahälften geben und ca. 20 Minuten grillen lassen, bzw. bis der Fetakäse ein wenig zu „laufen“ beginnt.

Das Paprikagemüse mit einem Folienkartoffel und einem guten Dip und ich bin schon zufrieden, da brauch ich kein Fleisch mehr dazu :-)

Ich liebe dieses Gemüse sehr, da hab‘ ich gleich alles beisammen und mein lieber Mann braucht nicht so viel Platz auf dem Griller und muss beim Wenden des Gemüses nicht so viel fluchen. Die Paprika schmoren so ganz allein vor sich hin, die brauchen nicht wirklich viel Aufmerksamkeit.

Grillgemüse-0005

Dieses Paprikagemüse passt hervorragend zum Blogevent Auf den Grill gekommen von homemade and baked.

Logo-quer