Ilse 20 min. 30 min.

Das Wochenende war wettertechnisch eine totale Katastrophe. Wenn es regnete, dann wie aus Kübeln. Kein normales Regnen mehr. Da spritze einem sogar das Wasser von unten wieder entgegen. Wenn zwischendurch die Sonne schien, dann war es gleich extrem schwül-warm durch den Dunst. Grauslich, sag‘ ich nur. Sogar die Haare kräuseln sich da total. Kenne ich bei meinem geraden Haar gar nicht. Naja. Dafür war mein Sonntagsgericht eine wahre Offenbarung. Meinen zwei Lieben habe ich meine Kochabsichten bzw. die Zutatenliste gar nicht genannt, sondern vor vollendete Tatsachen gestellt. Sonst hätten sie es höchstwahrscheinlich verweigert. Denn es kann nicht sein, dass zu einem Rindersteak eine „süße“ Sauce gereicht wird. Dabei ist das eine super tolle Geschmackskombination kann ich nur sagen. Das süßlich säuerliche von den Heidelbeeren und dem dunklen Balsamico Essig. Herrlich. Nun aber gleich zum Rezept.

Rinderfilet-Balsamico-Sauce-0001

Zutaten für 4 Personen:
750g festkochende Kartoffel,
3 EL Öl,
Kräuter und Salz;

1 Zwiebel,
1 Bund Rosmarin,
200g Heidelbeeren,
3-4 EL Honig,
125ml dunkler Balsamico Essig,
200ml Wasser;

4 Rinderfilet-Steaks,
2 EL Öl oder Fett zum Braten,
250g braune Champignons,
Salz, Pfeffer;

Zubereitung:
Die Kartoffel schälen und in Spalten schneiden. Die Spalten in einer großen Schüssel mit Öl, Kräutern und Salz vermengen, so dass überall etwas vom Öl und von den Gewürzen ist. Danach die Spalten in einer Pfanne ca. 25-30 Minuten auf mittlere Hitze braten lassen, dabei immer wieder die Spalten wenden.

Die Champignons putzen und ev. in kleinere Stücke schneiden. Die Filets nur leicht salzen. Nicht jedoch pfeffern. Der Pfeffer würde in der Pfanne verbrennen und einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen.

Die Filets in etwas Öl oder Fett ca. 4-5 Minuten auf beiden Seiten abbraten. In den letzten 2-3 Minuten die Champignons dazu geben und mitbraten lassen. Die Filets und die Champignons in eine ofenfeste Form geben und im Ofen warm halten.

In der Bratenzeit die Zwiebel schälen und schneiden und den Rosmarin klein hacken.

Die Zwiebel und den Rosmarin im Bratenrest der Fleischpfanne anrösten. Die Hälfte der Heidelbeeren und den Honig zugeben und durchrühren, dann mit Essig und das Wasser ablöschen. Die Sauce bei starker Hitze einreduzieren lassen. Das dauert ca. 5-8 Minuten. Die restlichen Heidelbeeren einrühren und warm werden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vor dem Anrichten die Steaks und die Champignons salzen und pfeffern. Danach alles auf einem warmen Teller anrichten.

Rinderfilet-Balsamico-Sauce-0003

Rinderfilet-Balsamico-Sauce-0004

Rinderfilet-Balsamico-Sauce-0005

Rinderfilet-Balsamico-Sauce-0002