Ilse

Meine Mama hat in diesem Herbst/Winter nach laaaanger Zeit wieder einmal Sauerkraut selbst angesetzt. Nach dem das doch eine ordentliche Menge ist, darf ich auch etwas davon abhaben :-) Sauerkraut ist die heimische Vitamin-C Bombe für den Winter. Die Seefahrer wussten schon, warum sie früher (18. Jahrhundert) Sauerkraut mit auf die Schiffe nahmen um einem Vitamin-C Mangel und dem damit einhergehenden Skorbut zu entgehen. Sauerkraut lässt sich außerdem super toll lagern.

Ich habe daher heute ein ganz untypisches Sauerkraut Rezept für euch. Naschkatzen aufgepasst! Naschkatzen? Ja, genau es gibt doch tatsächlich eine süße Verführung mit Sauerkraut.

Sauerkraut-Schoko-Torte-0002

Zutaten (24cm Tortenform):
125g weiche Butter,
290g Zucker,
1 P. Vanillezucker,
3 Eier,
1 Prise Salz,
110g Kakaopulver (Backkakao),
250g Mehl,
1 P Backpulver,
250ml kaltes Wasser,
200g rohes Sauerkraut;

Glasur:
150g Kochschokolade,
50g Butter,
90g Sauerrahm,
210g Staubzucker;

Zubereitung:
Den Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Tortenform einfetten und mit Mehl oder Semmelbröseln ausstäuben.

In einer großen Rührschüssel Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier und Salz schaumig rühren.

Nacheinander Kakao, Mehl, Backpulver und Wasser unterheben. Unbedingt mit einem Spatel unterheben und nicht mit dem Mixer, da der Kakao extrem staubt :-)

Das Sauerkraut gut ausspülen (eventuell Lorbeerblätter und Wacholderbeeren herausgeben, Kümmel kann drinnen bleiben) und fein schneiden. Das geschnittene Sauerkraut unter die Teigmasse heben.

Den Teig in die vorbereitete Tortenform geben und ca. 60 Minuten im Ofen backen lassen (Stäbchenprobe).

Die Torte aus dem Ofen holen, etwas abkühlen lassen und aus der Form stürzen. Die Torte ganz abkühlen lassen und dann mit der Glasur überziehen.

Für die Glasur Schokolade und Butter in einem Wasserbad schmelzen lassen, Sauerrahm und Staubzucker unterheben und dann über die ganze Torte verstreichen. Achtung: hier ist es wichtig, den Staubzucker (Puderzucker) zu sieben, sonst bleiben ganz kleine Klümpchen in der Schokoglasur.

Die Torte schmeckt am besten mit Schlagobers (geschlagener Sahne).

Sauerkraut-Schoko-Torte-0004

Sauerkraut-Schoko-Torte-0001

Der Sauerkraut-Schokoladen-Torte sieht man absolut überhaupt nicht an, dass da Sauerkraut enthalten wäre und sie schmeckt auch kein Bisschen nach Sauerkraut. Sie schmeckt einfach nur extrem schokoladig. Die kann süchtig machen.

Sauerkraut-Schoko-Torte-0003