Ilse 10 min. 15 min.

Unser Obst- und Gemüsegarten wirft schon beachtliche Ernte ab. Dieses Mal konnte ich den kleinsten (!) Ribiselstrauch abernten. Mama ist ja gerade nicht zuhause und Papa mag doch so gerne Ribisel. Da musste ich ihm doch natürlich Ribiselkuchen backen. Ich habe mich für ein ganz einfaches Kuchenrezept entschieden. Ein Ribiselkuchen mit Baiser, so wie bei meinem Rhabarber Kuchen, wäre natürlich auch eine tolle Variante.

Ribiselkuchen-0002

Zutaten:
3 Eier,
150g Zucker,
120g Butter,
200g Mehl,
1KL Backpulver,
500g Ribisel,
etwas Butter für die Form,
Staubzucker zum Bestreuen;

Zubereitung:
Ofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Kuchen- oder Tarteform mit Butter einfetten.

Die Butter in einem kleinen Topf auf dem Herd schmelzen lassen.

Die Eier in einer Rührschüssel aufschlagen und mit dem Zucker gut schaumig rühren. Die Masse wird dabei hellgelb und etwas fester. Danach die flüssige Butter, das Mehl und das Backpulver unterrühren. Es entsteht dabei eine zähflüssige Teigmasse. Diese nun in die vorbereitete Form füllen.

Die Form nun für ein paar Minuten in den Ofen geben. Danach die Form kurz rausholen, die Ribisel ganz dicht darüber streuen und fertig backen lassen. Der Kochen soll insgesamt etwa 40 Minuten im Ofen sein.

Wenn der Kuchen fertig ist, diesen aus dem Ofen holen und sofort mit Staubzucker bestreuen und abkühlen lassen.

Dieser Teig eignet sich auch für andere Obstsorten prächtig. Es ist eine einfache Rührmasse und kann entpsrechend der Form (Blech) angepasst werden. Für ein ganzes Backblech würde ich eine Masse  mit 4 Eiern nehmen, sonst bleibt nicht sehr viel Kuchen für das Obst übrig :-) Das bedeutet, dass alle Mengen durch 3 geteilt und dann mal 4 gerechnet werden muss.

Zutaten für 1 Blech:
4 Eier,
200g Zucker,
160g Butter,
270g Mehl,
1 KL Backpulver,
ca. 1 kg Marillen,
Backpapier für das Blech,
Staubzucker zum Bestreuen;

Wenn die Ribisel sehr sauer sind, können sie vorher mit etwas Zucker bestreut, durchgemischt und dann erst auf den Kuchen gegeben werden. Papa und auch wir mögen aber gerne das süßliche vom Kuchen und das säuerliche vom Obst.

Ribiselkuchen-0004

Papa hat auf jeden Fall gleich mal zwei Stück gegessen und zwei Stück für die Arbeit aufgehoben. Den Rest dürfen wir vernaschen :-) Demnächst sind die Heidelbeeren an der Reihe. Gemüsemäßig steht der Karfiol (Blumenkohl) und der Brokkoli bereits in den Startlöchern. Achja und den ersten gelben Zucchini kann ich auch bald ernten. Ich freu mich total.