Ilse

Winterzeit ist Eintopf Zeit. Lang gebratene oder geschmorrte Gerichte wärmen auch von Innen heraus. In meiner Gemüsebox waren auch Süßkartoffel drinn. Diese wurden dieses Mal zu einem Curry verarbeitet. Zusammen mit Linsen ergab das ein wunderbares vegetarisches Curry. Es ist eine wunderbare Abwechslung zu den traditionellen Linsen mit Speck. Das Curry schmeckte sogar den jungen Mädels sehr. Ich finde, dass der Geschmack wirklich wunderbar ist. Die Linsen stechen nicht so besonders hervor. Die Süßkartoffel und das Currypulver können bei diesem Gericht ihre wahre Stärke zeigen. Ja und das cremige Joghurt ist einfach das Tüpfelchen auf dem i. Es ist so schön stichfest und sieht auf dem Curry super aus und wenn man es dann verrührt, macht es das Gericht noch mal so cremig. Statt den Pinienkernen können natürlich auch andere Nüsse genommen werden. Etwas Nussiges sollte aber schon dabei sein, das gehört einfach zum Geschmack des Gerichtes dazu.

Linsen-Suesskartoffel-Curry-0003

Zutaten für 2 Personen:
1-2 Süßkartoffel,
100g rote Linsen,
500 ml Gemüsebrühe,
1 rote Zwiebel,
1-2 Knoblauchzehen,
Öl zum Anbraten,
50g Pinienkerne,
1 Prise Koriander gemahlen,
1/2 TL Ingwer frisch oder gemahlen,
1/2 TL Curry Pulver,
Salz,
1 Spritzer Zitronensaft,
2 EL griechischer Joghurt,
Koriandergrün od. Petersiliengrün zum Garnieren;

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch schälen und in Stücke schneiden. Süßkartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Linsen kalt abspülen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Wer frischen Ingwer hat, auch diesen schälen und in kleine Stückchen schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin unter Wenden ca. 3 Minuten andünsten. Süßkartoffeln und Linsen dazugeben und 1–2 Minuten mitdünsten. Brühe angießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten köcheln lassen.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett 2–3 Minuten rösten. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und hacken.

Das Curry mit Koriander, Curry-Pulver, Salz und Zitronensaft abschmecken. Das Curry in Schalen füllen, jeweils einen großen Klecks Joghurt daraufgeben und mit Koriandergrün oder Petersiliengrün garnieren.

Linsen-Suesskartoffel-Curry-0005