Ilse

Ein pikantes Pendant zum Kuchenwürfel im Glas:

Zutaten für das Glas:
250 g Risotto Reis,
1 Handvoll Pinienkerne,
1 Handvoll getrocknete Tomaten (nicht in Öl eingelegt),
1 EL italienische Kräuter;

Zubereitung:
Die Zutaten in ein hübsches Einmachglas schichten und verschließen. Danach noch das Rezept für das Tomaten Risotto ausdrucken und am Glas befestigen.

Rezept für das Tomaten Risotto

Weitere Zutaten:
2 rote Zwiebeln,
1 EL Butter,
750 ml Brühe,
175-200 ml Weißwein,
Salz, Pfeffer, Parmesan

Zubereitung:
Die Zwiebeln würfeln und in der heißen Butter andünsten.
Brühe und Wein gemeinsam in einem separaten Topf erhitzen.
Im nächsten Schritt den Reis-Mix zu den Zwiebeln geben, kurz mitdünsten.
Die warme Brühe-Wein-Mischung hinzugießen und das Risotto bei mittlerer Hitze rund 30 Min. ziehen und quellen lassen.
Mit Salz und Pfeffer würzen und mit geriebenem Hartkäse servieren.

Hier eine Vorlage zum Ausdrucken: Tomaten Risotto

Tomaten Risotto

Als Alternative zu den Pinienkerne können auch klein gehackte Walnüsse genommen werden. Ich finde, die Pinienkerne vom Geschmack her in diesem Fall besser, da sie feiner sind und viel besser zu den Tomaten passen.
Das Risotto ist wirklich spitze. Wir haben es schon nachgekocht und alle meine Familienmitglieder lobten es :-) Freu freu. Was ich auf jeden Fall mitgeben möchte ist, dass das Risotto gar nicht mehr viel gewürzt werden muss. Die getrockneten Tomaten sind von Haus aus schon sehr sehr salzig. Die Gewürze, Brühe und der Wein erledigen den Rest. Also wirklich vorsichtig sein beim Nachwürzen.

Das Risotto passt hervorragend zu Fischgerichten oder leichten kurz Gebratenem Fleisch.

Ich habe die Reste einfach ohne Alles mit Salat verputzt. Herrlich.