Ilse

Zum krönenden Abschluss gibt es für mein 3 Gänge Menü für den Event von Küchen Atlas „Festliches Menü

KüchenAtlas-Blogparade: Festliches Menü

mit dem von Villeroy & Boch zur Verfügung gestellten Geschirr aus der Serie Artesano Provencal Verdure noch einmal nach meinem Motto „Alles Rund“ Pflaumen-Nougat-Knödel auf Fruchtspiegel.

Nougat-Knoedel-0001

Zutaten:
250g Topfen,
240g Mehl,
40g Butter,
2 Stück Eier,
2 Stück Dotter,
Salz,
Pflaumen,
Nougat Kugerl,
Kokosflocken,
Staubzucker,
Mehl zum Formen,
Beeren frisch oder Tiefkühl,
etwas Zucker,
Zitronensaft;

Zubereitung:
Für den Teig Topfen, Mehl, Butter, Eier und die Dotter miteinander vermengen und mit einer Prise Salz zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

Tipp: Die Butter gleich in kleine Stückchen schneiden, dann fällt das Teig kneten gleich viel leichter.

Den Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank ca. 30 Minuten rasten lassen.

Die Pflaumen halbieren, entkernen und eventuell noch ein klein bisschen aushöhlen, damit die Nougatkugel im Kernloch Platz hat. Die Pflaume wieder zusammensetzen. Wem Pflaumen zu groß sind, der kann auch Zwetschken nehmen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten und zu einer dicken Rolle formen. Davon je nach Größe des Obstes dicke Scheiben abschneiden. Jede dieser dicken Scheiben mit der Hand auseinander drücken, das Obst mit dem Nougatkern darauf setzen und den Teig um das Obst schließen. Es darf kein Loch zu sehen sein, sonst läuft die Nougatmasse aus.

Nun einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zustellen und zum Kochen bringen. Danach die fertig geformten Knödel in das Wasser geben und die Hitze reduzieren. Die Knödel sollen im Wasser nur leicht köcheln. Die Knödel sind fertig, wenn sie an der Oberfläche schwimmen, das dauert ca. 20 Minuten.

Für den Kokosmantel einfach eine Pfanne mit Kokosflocken erhitzen und bei leichter Hitze die Kokosflocken leicht braun rösten lassen. Unbedingt bei der Pfanne bleiben, denn die Kokosflocken können sonst sehr leicht verbrennen. Anschließend die fertigen Knödel aus dem Wasser holen, abtropfen lassen und in den gebräunten Kokosflocken wälzen.

Für den Fruchtspiegel verschiedene Beeren frisch oder Tiefkühlware mit einem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb streichen. Danach je nach Wunsch mit etwas Zucker und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Die Knödel mit dem Fruchtspiegel und frischen Früchten anrichten und sofort Servieren.

Nougat-Knoedel-0004

Hier geht’s zur Vorspeise: Rindssuppe mit Leberknödel

Hier geht’s zur Hauptspeise: Surf & Turf auf Oliven-Serviettenknödel mit im Kohlen-Salzteig gegarten Schalotten