Ilse

Heute wollte ich mal eine andere Pizza zaubern. Da fiel mir ein Low Carb Rezept in die Finger. Tja und dann bastelte ich auch schon meine erste Low Carb Pizza.

Zutaten für 1 Pizzaboden:
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft,
200 g Hüttenkäse,
2 Eier;
Zutaten für den Belag:
Tomatensauce,
Pizzakäse,
Belag nach Wahl,
Salz, Pfeffer, Oregano, Pizzagewürz;

Zubereitung:
Zuerst die Zutaten für den Boden verrühren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Für 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 200°C geben.

Pizzaboden

Danach den Boden aus dem Ofen holen und wie ein Pizza fertig belegen. Noch einmal für ca. 10 Minuten in den Ofen geben bis der Käse schön geschmolzen ist. Da der Boden wie eine Omelette ist, die Pizza vorsichtig vom Backblech auf den Teller geben.
Pizza

Tipp:
Statt den Thunfisch kann man den Boden nur mit Hüttenkäse und Eier machen oder nur mit Thunfisch und Eier, je nach Geschmack. Sollte vom Backen Eiklar vorhanden sein, kann man auch nur das Eiklar nehmen (ist dann auch gleich noch etwas fettärmer).

Ich hätte mir nicht gedacht, dass diese Art von Pizza so gut sein kann. Man muss nur beim Runterziehen vom Backblech ein wenig aufpassen, da der Boden natürlich nicht so fest wie bei einem normalen Pizzateig ist, aber ansonsten kann sie locker mit normaler Pizza mithalten. Außerdem geht es viel schneller, da der Bodenteig ja nicht gehen muss :-). Das wird’s öfters abends geben, weil’s schneller geht und weils gesünder ist :-)